Seiteninhalt

Umweltmanagementsystem EMAS im Landratsamt Starnberg


Umwelterklärung 2021 Titel

Bereits im Jahr 2004 wurde im Landratsamt Starnberg ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, das seither regelmäßig von einem externen Umweltgutachter überprüft wird. 2021 konnte das Landratsamt Starnberg erneut die EMAS-Auszeichnung in Empfang nehmen. Jetzt wurde auch die neue Umwelterklärung 2021 vorgestellt. Hierzu Landrat Stefan Frey in seinem Grußwort:

Landrat Stefan FreyLiebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, Ihnen mit der vorliegenden - diesmal etwas kompakteren - aktualisierten Umwelterklärung 2021 des Landratsamtes Starnberg wieder einen kurzen Überblick über die wesentlichen umweltrelevanten Daten und Entwicklungen in unserem Haus geben zu können.

Trotz und mit Corona-Pandemie gab es in vielen Bereichen erfreuliche umweltentlastende Projekte. Einige davon möchten wir Ihnen in dieser Umwelterklärung exemplarisch vorstellen.

Vorangegangen ist es beispielsweise mit der Sanierung der Klima-/Kältetechnik des Landratsamtes, die im Dezember 2020 in Betrieb genommen werden konnte, so dass unser gesamtes Gebäude zukünftig umweltfreundlich und energieeffizient mit Grundwasser gekühlt werden kann.

Besonders freue ich mich, dass der lang ersehnte Erweiterungsbau des Landratsamtes planmäßig wächst und gedeiht. So wird die neue große Photovoltaikanlage bereits in Kürze in Betrieb gehen. Wenn alles gut geht, können wir im Herbst diesen Jahres die Fertigstellung des Anbaus feiern und die derzeit ausgelagerten Fachbereiche Schritt für Schritt wieder ins Haupthaus zurückholen. Eine Erleichterung sicherlich für unsere Bürgerinnen und Bürger, aber auch für unsere Beschäftigten, denn vieles lässt sich „auf kurzem Weg“ schneller und besser erledigen.

Fahrt aufgenommen hat auch das so wichtige Thema Klimaschutz. Gerade auf der kommunalen Ebene sind wir gefordert, Klimaschutz bei allen Planungen und Entscheidungen mitzudenken. Besondere Beratung und professionelle Unterstützung für unsere Bürger/-innen, Kommunen und Unternehmen erhoffe ich mir von der Gründung einer Klimaagentur in Zusammenarbeit mit zwei Partnerlandkreisen. Besonders am Herzen liegen mir unsere Moorrenaturierungsprojekte zur Bindung von CO2. Hier können wir unsere Bürgerinnen und Bürger „mitnehmen“, uns bei konkreten klimaschützenden Maßnahmen zu unterstützen. Anreize insoweit soll auch ein neues Solarpotentialkataster setzen, das wir gerade entwickeln, um aufzuzeigen, was auf jedem Hausdach landkreisweit in Sachen Solarenergie möglich ist.

An dieser Stelle möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes danken, die sich mit Umsicht und Kreativität um umweltschonendes Verhalten bemühen und unser Öko-Audit aktiv unterstützen.

Starnberg, Juni 2021

Ihr

Stefan Frey
Landrat

In der Umwelterklärung 2021 sind die interessantesten Informationen über das Öko-Audit-Projekt im Landratsamt Starnberg zusammengefasst. Auf Wunsch ist die Umwelterklärung 2021 auch in Druckform erhältlich. Schauen Sie doch mal rein!


Näheres zum Öko-Audit sowie zum Umweltschutz im Landratsamt Starnberg erfahren Sie hier: 

 

EMAS-Logo


Zuständige Stelle

Energie und Klimaschutz
Stabsfunktion 5.1

Schloßbergstraße 1
Über Hintereingang des Tutzinger Hofes
82319 Starnberg

08151 148-442
08151 148-11442
klimaschutz@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF5_1

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche