Seiteninhalt

beschleunigtes Fachkräfteverfahren


Mit dem sog. Beschleunigten Fachkräfteverfahren nach § 81a Aufenthaltsgesetz (AufenthG) wird ausländischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Auszubildenden mit Aufenthalt im Ausland die Möglichkeit geschaffen, dass Verfahren zur Erteilung eines Einreisevisum einschließlich ggf. dem Verfahren zur Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikation zu beschleunigen.

Im Regelfall beantragt der zukünftige Arbeiter / die zukünftige Arbeitgeberin in Vollmacht für den/die im Ausland wohnhaften Ausländer/in das Verfahren nach § 81a AufenthG im Bundesgebiet bei der zuständigen Behörde. Dazu schließt der Bevollmächtigte mit der zuständigen Behörde eine Vereinbarung, für welche bei Abschluss der Vereinbarung eine Gebühr von 411 EUR fällig wird. Zu beachten ist, dass durch den Abschluss der Vereinbarung kein Erfolg für die tatsächliche Erteilung des Einreisevisum gewährleistet ist.

Zuständige Behörde:

Ausländerbehörde, in deren Zuständigkeitsbereich der zukünftige Arbeitseinsatzort sein wird

oder

Zentrale Stelle für die Einwanderung von Fachkräften (ZSEF)

Zentrale Stelle für die Einwanderung von Fachkräften - Regierung von Mittelfranken (bayern.de)

Die Ausländerbehörde Starnberg empfiehlt sich an die ZSEF zuwenden, da die ZSEF über umfangreiche Erfahrungen im Verfahren selbst sowie im Bereich der Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen verfügt.

» Hinsichtlich der Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen empfehlen wir, sich dringend im Vorfeld mit einer Anerkennungsberatungsstelle in Verbindung zu setzen.

Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen | Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales


Zuständige Stelle

Aus- und Einreise, Staatsangehörigkeit und Einbürgerung
Team 312

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77336
abh-einreise@LRA-starnberg.de
08151 148-11336
staatsangehoerigkeit@lra-starnberg.de
08151 148-11332 (Staatsangehörigkeit)
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/312

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Kontaktaufnahme zur Ausländerbehörde



» Aktuelle Hinweise


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten