Seiteninhalt

Wohnen & häusliche Hilfe


Wohnberatung für Senioren und Menschen mit Behinderung

Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus im vertrauten Umfeld leben.
Die Wohnberatung im Landkreis Starnberg unterstützt Sie dabei Ihr Zuhause, auch im Fall einer Erkrankung oder einer Behinderung, durch Anpassungsmaßnahmen im Wohnumfeld sicher zu gestalten und dadurch eine selbstständige Lebensführung zu erhalten. Sie berät neutral und kostenfrei zu Wohnungsanpassungsmaßnahmen.
Es gibt eine Vielzahl von Hilfsmitteln und Möglichkeiten, die zu mehr Selbstständigkeit, Lebensqualität und auch zur Sicherheit beitragen können. Häufig sind es kleine Maßnahmen, die das Leben in den eigenen vier Wänden angenehmer und sicherer machen, manchmal sind aber auch größere Anpassungsmaßnahmen notwendig.
Die Pflegekassen bezuschussen das Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen mit bis zu 4000 € ab Pflegegrad 1, wenn dadurch die häusliche Pflege erleichtert wird. Eine Genehmigung dazu muss vor Beginn der Umbaumaßnahmen vorliegen.

Mögliche Leistungen können sein:

  • Beratung zu technischen Hilfsmitteln, wie Badewannenlift, Treppenlift etc.
  • Beratung zu Umbaumaßnahmen, wie Badezimmer, Hauszugang, etc.
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Antragstellung

Die Leistungen der Wohnberatung sind kostenfrei.

Seniorentreff Starnberg
Frau Christine Offtermatt
Hanfelder Str. 10
82319 Starnberg
Telefon: 08151 65 20 8 - 11
Fax: 08151 65 20 8 - 20
E-Mail: c.offtermatt@seniorentreff-starnberg.de
Internet: www.seniorentreff-starnberg.de




Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bay. Architektenkammer (BYAK)

Das Beratungsangebot richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Fachleute, Institutionen und Firmen. Die freiberuflichen Experten der BYAK (Architekten, Innenarchitekten, Stadtplaner, Sozialpädagogen) geben grundlegend, neutral und unabhängig Auskunft, halten Vorträge und bieten Schulungen an. Vor Ort arbeiten sie eng mit Selbsthilfeverbänden, kommunalen Behindertenbeauftragten, Wohnberatungsstellen und weiteren Partnern zusammen.

Bayerische Architektenkammer
Beratungsstelle Barrierefreies Bauen
Waisenhausstraße 4
80637 München
Telefon: 089 13 98 80-80
E-Mail: info@byak-barrierefreiheit.de
Internet: https://www.byak.de/


Wohnformen im Alter - Betreutes Wohnen

Das Wohnen in einer Wohnanlage für „Betreutes Wohnen“ „Servicewohnen“ oder „Wohnen plus“ soll älteren Menschen die eigenständige Lebensführung im eigenen Haushalt in einer seniorengerechten Wohnung ermöglichen. Die zusätzlichen Dienstleistungen, die in Betreuten Wohnanlagen angeboten werden, setzen sich meist aus den Grundleistungen und dazu wählbaren Zusatzleistungen zusammen. Die Grundleistungen sind durch einen pauschalen Betrag abgedeckt.

Grundleistungen können z.B. Hausnotruf, Hausmeisterdienst, Gebäudereinigung, Winterdienst etc. sein. Diese Leistungen werden – auch wenn sie (noch) nicht in Anspruch genommen werden – über eine monatliche Betreuungs-Pauschale abgegolten.

Zusatzleistungen wie pflegerische Versorgung, Mahlzeitendienste, hauswirtschaftliche Dienste, soziale Betreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung stehen bei Bedarf zur Verfügung und werden gesondert bezahlt.

Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnung „Betreutes Wohnen“ kein rechtlich geschützter Begriff ist. Die Kosten für das Betreute Wohnen sind je nach angebotenen bzw. in Anspruch genommenen Leistungen sehr unterschiedlich und müssen im Einzelfall erfragt werden.

Eine Checkliste der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) zum Betreuten Wohnen finden Sie unter: www.bagso.de/publikationen/checkliste/betreutes-wohnen 

(17 Adressen)


Betreutes Wohnen Caritas Marienstift Gauting
Josef-Cischeck-Platz 1
82131 Gauting
Telefon: 089 89 55 65 90


Betreutes Wohnen Berg - Wohnzentrum Etztal
Ökumenische Kranken- und Altenpflege Aufkirchen/Berg e.V.,
Perchastraße 11
82335 Berg
Telefon: 08151 65 00 39 0


Betreutes Wohnen BRK Schlosspark Residenz Garatshausen
Franz-Eisele-Allee 1
82340 Feldafing
Telefon: 08158 93 30


Betreutes Wohnen Feldafing
Bahnhofstraße 2
82340 Feldafing
Telefon: 08157 93 11-0
(Gemeinde Feldafing)

Telefon: Tel. 08157 73 25
(Nachbarschaftshilfe Feldafing e. V., Betreuungsbüro: Montag - Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr)



Betreutes Wohnen Gilching
Sozialdienst Gilching e.V.
Andechser Str. 3
82205  Gilching
Telefon: 08105/ 778 23
Fax: 08105/ 778 253
E-Mail: info@sozialdienst-gilching.de
Internet: www.sozialdienst-gilching.de


Betreutes Wohnen Haus "Am Andechser Hof"
Beilacher Immobilien Gesellschaft
Zum Landungssteg 1
82211 Herrsching
Telefon: 08151 372 555
(Zuständig für alle Fragen der Betreuung: BRK Sozialstation im Haus »Am Andechser Hof«)

Telefon: 08152 922 80


Betreutes Wohnen im MehrGenerationenCampus Gauting
Ab Mai 2021
Starnberger Straße (Ortseingang von Starnberg aus)
82131 Gauting
Telefon: 08151 26 02 0


Betreutes Wohnen Inning
Enzenhofer Weg 9
82266 Inning
Telefon: 08143 99 26 465
Fax: 08143 99 86 85
Telefon: 08143 921-11
(Gemeinde Inning, Pfarrgasse 13, Inning)

Telefon: 08143 73 35
(Nachbarschaftshilfe Inning e.V. Betreuungsbüro )

E-Mail: nbhinning@gmx.de
Internet: www.inning.de


Betreutes Wohnen Johanniter-Haus Herrsching
Reineckestr. 16b
82211 Herrsching
Telefon: 08152 39 56 60


Betreutes Wohnen Krailling
Margaretenstraße 22
82152 Krailling
Telefon: 089 90 830
(Verband Wohnen)

Telefon: 089 857 06 103
(Gemeinde Krailling)



Betreutes Wohnen Malteserstift St. Josef, Starnberg-Percha
Harkirchner Straße 7
82319 Starnberg - Percha
Telefon: 08151 91 55 90


Betreutes Wohnen Pöcking
Sozialdienst Pöcking
Ahornweg 9
82343 Pöcking
Telefon: 08157 4737
Telefon: 08157 99 63 726


Betreutes Wohnen Tutzing
Gemeinsamer Mittagstisch: Montag, Mittwoch, Freitag
Bräuhausstraße 3
82327 Tutzing
Telefon: 08158 25 02-0


Betreutes Wohnen »Haus Erling«, Andechs
Betreuungsbüro Gemeinde Andechs
Herrschinger Str. 5
82346 Andechs
Telefon: 08152 39 62 999


Rummelsberger Stift Seniorenwohnen im Kurpark Söcking
RDA gGmbH
Riedeselstr. 6
82319 Starnberg
Telefon: 08151 26 85 113


Seniorenresidenz Gauting
Römerstein Grundbesitz e.K.
Angerweg 12
82131 Gauting
Telefon: 089 84 07 99 0


Seniorenwohnen Rummelsberger Stift
RDA gGmbH
Waldschmidtstraße 16
82319 Starnberg
Telefon: 08151 26 85 113

Langzeitpflege ,  Kurzzeitpflege ,  Wohnbereich ,  gerontopsychiatrischer Bereich



Wohnen für Hilfe - Die Alternative für Jung und Alt in Gauting

Gemeinsam wohnen – den Alltag erleichtern. Senior*innen, die sich Gesellschaft und Unterstützung wünschen, stellen Wohnraum zur Verfügung. Im Gegenzug erhalten sie Unterstützung bei der Verrichtung alltäglicher Dinge.
„Wohnen für Hilfe in Gauting“ vermittelt Unterstützung und Sicherheit im häuslichen Bereich durch einen jungen Menschen, der bei Ihnen wohnt und bietet Auszubildenden oder Studierenden eine kostengünstige Unterkunft.

Gautinger Insel
Information, Beratung, Vermittlung von Hilfen für alle Gautinger
Grübmühlerfeldstraße 10
82313 Gauting
Telefon: 089 45 20 86 77
Telefon: 089 45 20 86 78
Fax: 089 45 20 86 79
E-Mail: post.insel@gauting.de


Betreutes Wohnen zu Hause

Das „Betreute Wohnen zu Hause“ richtet sich an ältere Menschen, die auf kontinuierliche Begleitung und Alltagshilfen angewiesen sind, aber keine umfassende Pflege benötigen. Als Wohn- und Betreuungsform in der eigenen Häuslichkeit kommt es dem Wunsch vieler älterer Menschen entgegen, so lange und selbstbestimmt wie möglich im eigenen Zuhause zu bleiben.
In der Regel wird ein Betreuungsvertrag mit dem Anbieter des Betreuten Wohnens zu Hause geschlossen, der jederzeit um einzelne Bausteine ergänzt werden kann. Für die Grundleistungen aus dem Betreuungsvertrag fällt eine monatliche Pauschale an, Wahlleistungen können gegen gesonderte Vergütung in Anspruch genommen werden.
Im Landkreis Starnberg wird das Betreute Wohnen zu Hause angeboten in

(3 Adressen)


Betreutes Wohnen Gilching
Sozialdienst Gilching e.V.
Andechser Str. 3
82205  Gilching
Telefon: 08105/ 778 23
Fax: 08105/ 778 253
E-Mail: info@sozialdienst-gilching.de
Internet: www.sozialdienst-gilching.de


Betreutes Wohnen zu Hause e.V.
Frau Karin Frost (Leitung)
Steubstraße 1a
82166 Gräfelfing
Telefon: 089 - 89 05 82 84
Fax: 089 - 89 05 82 85
E-Mail: info@bwzh-wuermtal.de
Internet: www.bwzh-wuermtal.de


Ambulante Krankenpflege Tutzing e. V.
Hauswirtschaftliche Hilfen in Verbindung mit Pflege- oder Betreuungsleistungen
Traubingerstraße 6
82327 Tutzing
Telefon: 08158 90 76 50
Fax: 08158 907 65 21
E-Mail: info@krankenpflege-tutzing.de
Internet: www.krankenpflege-tutzing.de


Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Senior*innen

In ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Seniorinnen und Senioren leben meist acht bis zwölf ältere
Menschen in einem familiären Umfeld zusammen in einer Wohnung oder einem Haus. Anders als in stationären
Einrichtungen organisieren die Bewohner*innen selbstbestimmt die Unterstützungsleistungen, Pflege
und Betreuung, die sie benötigen.

(3 Adressen)


Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen-Ilse Kubaschewski Haus
Ansprechpartner Armin Heil
Hanfelderstr. 10 a
82319 Starnberg
Telefon: 08158-90765-0
E-Mail: heil@krankenpflege-Tutzing.de

Langzeitpflege ,  Wohnbereich ,  gerontopsychiatrischer Bereich


Wohngemeinschaft Netzwerk für Gesundheit und Pflege GmbH & Co.KG
Weilerstr. 6
82131 Gauting-Königswiesen
Telefon: 089 21 89 98 13
E-Mail: netzwerkgesundheit@email.de

Langzeitpflege ,  Wohnbereich


Wohngemeinschaft Tutzing für tracheotomierte und beatmete Menschen
Beringerweg 26 a
82327 Tutzing
Telefon: 089 189 23 737
Internet: www.feromedik.de

Langzeitpflege ,  Wohnbereich



Weitere Informationen zu ambulant betreuten Wohngemeinschaften erhalten Sie auch bei der




Nachbarschaftshilfen und soziale Dienste

Nachbarschaftshilfen und ambulante Pflegedienste ermöglichen in vielen Fällen einen Verbleib im eigenen Zuhause, wenn Unterstützungsbedarf oder Pflegebedürftigkeit eintritt.
Die ambulanten Dienste erbringen dafür die häusliche Pflege und Versorgung, oftmals auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten sowie Pflegeberatung und Anleitung von Pflegebedürftigen und Angehörigen. Daneben gibt es eine Vielzahl von ergänzenden Angeboten.
Unter Hauswirtschaftliche Hilfen werden Hilfen bei der Nahrungszubereitung und -aufnahme, Reinigung und Wäschepflege, beim Einkaufen und andere hauswirtschaftliche Dienstleistungen gefasst.
Einige Nachbarschaftshilfen und ambulante Pflegedienste bieten auch die hauswirtschaftliche Versorgung an, häufig in Verbindung mit vereinbarten Pflegeleistungen.
Die Höhe der Kosten bemisst sich nach den vereinbarten Leistungen. Alle Dienste informieren auch über die Finanzierungsmöglichkeiten durch die gesetzliche Pflegeversicherung, siehe auch Soziale Pflegeversicherung.


Kein Ergebnis gefunden.

Hausnotruf

Selbstbestimmt zu Hause wohnen, aber im Notfall schnell und rund um die Uhr Hilfe bekommen. Mit einem Haus-Notruf-System haben Sie die Sicherheit, zu jeder Tages- und Nachtzeit und in akuten Notsituationen, z.B. nach einem Sturz, umgehend die notwendige Hilfe zu bekommen. Eine Kostenübernahme, bzw. ein Zuschuss bis zu einer festgesetzten Höhe, kann bei vorhandenem Pflegegrad bei der Pflegeversicherung beantragt werden.

Hausnotruf-Systeme im Landkreis Starnberg bieten u.a. an:

(3 Adressen)


Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Bezirksgeschäftsstelle Gräfelfing
Bahnhofstr. 2 a
82166 Gräfelfing
Telefon: 089 85 80 80 - 0
Fax: Telefon 089 85 80 80-19
Telefon: 0800 99 66 008
(Beratung "Hausnotruf")

E-Mail: malteser.graefelfing@malteser.org
Internet: www.malteser.de


Die Johanniter
Hausnotruf
Telefon: 08000 19 14 14
E-Mail: hausnotruf.oberbayern@johanniter.de


BRK Kreisverband Starnberg
Geschäftsstelle
Hauswirtschaftliche Dienste; Menüservice
Münchner Straße 33
82319 Starnberg
Telefon: 08151 2602-0
Telefon: 08151 26 02 24 10
(Hausnotruf)

Fax: 08151 2602-1119
E-Mail: info@brk-starnberg.de
E-Mail: hausnotruf@brk-starnberg.de
(Hausnotruf)

Internet: www.brk-starnberg.de


Mahlzeitendienste - Essen auf Rädern

Zum Leben in der vertrauten häuslichen Umgebung gehört die tägliche warme Mahlzeit. Aufgrund von Unterstützungs- oder Pflegebedürftigkeit sind ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung oft nicht oder nicht mehr in der Lage, sich selbst angemessen mit Essen zu versorgen. Mahlzeitendienste, als mobile Dienste auch unter dem Namen „Essen auf Rädern“ bekannt, beliefern täglich oder an bestimmten Tagen in der Woche und auch am Wochenende mit warmen Mahlzeiten.

(6 Adressen)


Nachbarschaftshilfe Feldafing e.V. "Jeder für Jeden"
Hauswirtschaftliche Hilfen in Feldafing und Nachbarorten; Mahlzeitendienst und gemeinsamer Mittagstisch: Montag, Mittwoch, Freitag
Schluchtweg 9 b
82340 Feldafing
Telefon: 08157 73 25
Fax: 08157 99 40 83
E-Mail: info@nbh-feldafing.de
Internet: www.nbh-feldafing.de


Sozialdienst Gilching - Tages - und Begegnungsstätte
Andechser Strasse 3
82205  Gilching
Telefon: 08105 - 778247
Telefon: 08105 77 82 42
(Essen auf Rädern, Montag bis Freitag)

Fax: 08105 - 778253
E-Mail: info@sozialdienst-gilching.de
Internet: www.sozialdienst-gilching.de


Tagespflege der Nachbarschaftshilfe Inning e.V.
Mahlzeitenlieferung und gemeinsamer Mittagstisch: Montag bis Freitag
Enzenhofer Weg 9
82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143-7335 oder 08143-9926467
Fax: 08143-998685
E-Mail: tagespflege@nbh-inning.de
Internet: www.nbh-inning.de


Die Johanniter Menueservice
Telefon: 089 12 17 78 83
E-Mail: menueservice@apetiti.de


Malteser Hilfsdienst gGmbH
Menueservice
Telefon: 089 85 80 80 20
E-Mail: malteser.graefelfing@malteser.org


BRK Kreisverband Starnberg
Geschäftsstelle
Hauswirtschaftliche Dienste; Menüservice
Münchner Straße 33
82319 Starnberg
Telefon: 08151 2602-0
Telefon: 08151 26 02 24 10
(Hausnotruf)

Fax: 08151 2602-1119
E-Mail: info@brk-starnberg.de
E-Mail: hausnotruf@brk-starnberg.de
(Hausnotruf)

Internet: www.brk-starnberg.de



Gemeinsamer Mittagstisch für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung

Wer im eigenen Zuhause wohnt, aber seine Mahlzeiten gerne in Gesellschaft einnimmt, für den ist ein offener Mittagstisch in der Nachbarschaft das richtige Angebot. Sie können regelmäßig oder nur gelegentlich teilnehmen.
Bitte melden Sie sich unter den genannten Telefonnummern für den Mittagstisch an.

(5 Adressen)


Nachbarschaftshilfe Feldafing e.V. "Jeder für Jeden"
Hauswirtschaftliche Hilfen in Feldafing und Nachbarorten; Mahlzeitendienst und gemeinsamer Mittagstisch: Montag, Mittwoch, Freitag
Schluchtweg 9 b
82340 Feldafing
Telefon: 08157 73 25
Fax: 08157 99 40 83
E-Mail: info@nbh-feldafing.de
Internet: www.nbh-feldafing.de


Tagespflege der Nachbarschaftshilfe Inning e.V.
Mahlzeitenlieferung und gemeinsamer Mittagstisch: Montag bis Freitag
Enzenhofer Weg 9
82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143-7335 oder 08143-9926467
Fax: 08143-998685
E-Mail: tagespflege@nbh-inning.de
Internet: www.nbh-inning.de


Sozialdienst Poecking e.V. "Jeder für Jeden"
Gemeinsamer Mittagstisch "Gemeinsam Kochen - Gemeinsam essen": jeden Samstag
Ahornweg 7
82343 Pöcking
Telefon: 08157 4737
(Pflegebüro)

Telefon: 08157 996 37 26
(Vorstand)

Fax: 08157 90 11 39
E-Mail: info@sozialdienst-poecking.de
Internet: https://www.sozialdienst-poecking.de/


Betreutes Wohnen Tutzing
Gemeinsamer Mittagstisch: Montag, Mittwoch, Freitag
Bräuhausstraße 3
82327 Tutzing
Telefon: 08158 25 02-0


Seniorentreff Starnberg
Gemeinsamer Mittagstisch: Montag - Freitag
Hanfelder Str. 10
82319 Starnberg
Telefon: 08151 65 20 8 0
(Zentrale)

Fax: 08151 65 20 8 20
E-Mail: info@seniorentreff-starnberg.de
Internet: www.seniorentreff-starnberg.de


Offene Mittagstische in Seniorenheimen für Senior*innen aus der Nachbarschaft

(3 Adressen)


Altenheim Maria Eich
Caritasverband München
Langzeitpflege, Kurzzeitpflege: feste Plätze, Gerontopsychiatrischer Bereich
Ansprechpartnerin: Frau Baric
Rudolf-von-Hirsch-Straße 27
82152 Krailling
Telefon: 089 89 51 76
Fax: 089 89 51 78 22
E-Mail: maria-eich@caritasmuenchen.de
Internet: www.caritas-altenheim-krailling.de

Langzeitpflege ,  Kurzzeitpflege ,  Wohnbereich ,  gerontopsychiatrischer Bereich




Johanniter-Haus Herrsching
Langzeitpflege, Gerontopsychiatrischer Bereich
Reineckestraße 16b
82211 Herrsching

Langzeitpflege ,  gerontopsychiatrischer Bereich


Wohnformen für Menschen mit Behinderung - ambulant vor stationär

Bei den Befragungen nach den Wohnwünschen von erwachsenen Menschen mit Behinderung lässt sich ein eindeutiger Trend feststellen: Menschen mit Behinderung geben nicht-institutionellen Wohnformen den Vorzug, obwohl viele Befragte sich mehrere Wohnformen für sich vorstellen können. Maßgeblichen Einfluss auf die Wohnwünsche haben Art und Schwere der Behinderung, das Alter, die soziale Eingliederung der Betroffenen sowie Umfang, Qualität und Kosten von Betreuungsangeboten.
Weitere Informationen hat dazu auch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales zusammengefasst unter: www.stmas.bayern.de/wohnen 

WOHN:SINN – Plattform für inklusives Wohnen

WOHN:SINN ist eine Plattform für inklusive Wohnformen. Darunter verstehen wir Haus- oder Wohngemeinschaften, in denen behinderte Menschen mit anderen vielfältigen Menschen zusammenleben.
Sie suchen eine inklusive Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung?
Mehr Informationen finden Sie unter: www.wohnsinn.org/boerse 


Participes e.V.

Das Engagement von Participes e. V. konzentriert sich darauf, Inklusion in der Region und ein selbstverständliches Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern. Dabei geht es insbesondere um selbstorganisiertes Wohnen und Arbeiten sowie die soziale Förderung. Der Verein erreicht seinen Zweck insbesondere durch:

  • Schaffung geeigneten Wohnraums für eingeschränkte und nichteingeschränkte Menschen mit dem Ziel des nachbarschaftlichen Zusammenlebens
  • Entwicklung von Beschäftigungsmöglichkeiten für eingeschränkte Menschen mit der besonderen Zielsetzung, dass hierdurch der Kontakt zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen gefördert wird
  • Entwicklung und Durchführung von Freizeitprogrammen, Veranstaltungen, Fahrten und sonstige inklusive Aktivitäten, die ein Miteinander eingeschränkter und nichteingeschränkter Menschen fördern
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Behinderung und Gesellschaft
  • Schaffung geeigneter Treffpunkte für eingeschränkte und nichteingeschränkte Menschen
Participes - Inklusion - Selbstorganisiertes Wohnen und Arbeiten in der Region StarnbergAmmersee e.V.
Rike Everding
Rehmstr. 7
82211 Herrsching
Telefon: 08152 92 89 40 1
E-Mail: info@participes.de
Internet:


Familienentlastender Dienst

Wir bieten Betreuung und Pflege von Menschen mit Behinderung stunden- und tageweise durch unsere nebenamtlichen Helfer*innen. Die Unterstützung ist auch über einen längeren Zeitraum im Elternhaus oder in der Wohnung der Lebenshilfe möglich, um Familien mit einem behinderten Kind bei Bedarf zu entlasten.

Offene Hilfen der Lebenshilfe Starnberg
Zeppelinpromenade 11
82319 Starnberg
Telefon: 08151 6500-260 / -262
Fax: 08151 6500261
E-Mail: oh-starnberg@lhsta.de
Internet: www.lebenshilfe-starnberg.de


FortSchritt konduktiv ambulanter Dienst Wohnen

Wir unterstützen Erwachsene mit Handicap oder seelischer Beeinträchtigung, die bereits aus dem Elternhaus ausgezogen sind und selbstständig in einer Wohnung oder einer WG leben, auf ihrem Weg in die Unabhängigkeit.

FortSchritt gGmbH
Selbsthilfe Verband FortSchritt gGmbH Konduktives Förderzentrum
Ferdinand-von-Miller-Straße 14
82343 Pöcking
Telefon: 08151 916949-0
E-Mail: info@fortschritt-ggmbh.de
Telefon: 08151 91 69 49 33
(Konduktiv ambulant betreute Wohngruppe)

E-Mail: wohngruppe.starnberg@fortschritt-bayern.de
(Konduktiv ambulant betreute Wohngruppe)

Fax: 08151 916949-8
Internet: www.fortschritt-ggmbh.de



Ambulant unterstütztes Wohnen und betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Behinderung

Nicht alle Menschen mit geistiger oder seelischer Behinderung brauchen eine tägliche Betreuung. Sie sind selbstständig genug, sich in vielen Alltagsbereichen zurecht zu finden und in ihrer eigenen Wohnung zu leben. Die regelmäßigen Besuche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom „Ambulant Unterstützten Wohnen“ und dem „Betreuten Einzelwohnen“ geben ihnen die Sicherheit, Hilfe und Unterstützung zu bekommen, wenn sie sie benötigen.
Das Ambulant Unterstützte Wohnen und das Betreute Einzelwohnen der Lebenshilfe Starnberg ermöglichen Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu führen.

Ambulant Unterstütztes Wohnen der Lebenshilfe Starnberg gGmbH
Zeppelinpromenade 11
82319 Starnberg
Telefon: 08151 65 00 26 0
E-Mail: auw@lhsta.de


Außenwohngruppe für Erwachsene Menschen mit Behinderung

Die Außenwohngruppe der Lebenshilfe Starnberg ist eine alternative Wohnform, die zwischen der Betreuung in einem Wohnheim und dem Ambulant Unterstützten Wohnen angesiedelt ist.
Die Außenwohngruppe bietet erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung ein hohes Maß an Autonomie und Selbstbestimmung. Es findet dort keine „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ statt. Die Betreuer unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Selbständigkeit auszubauen und möglichst eigenständig zu leben. Durch gemeinsame Aktivitäten wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Soziale Kontakte können aufgebaut und gepflegt werden.

Außenwohngruppe der Lebenshilfe Starnberg gGmbH
Elisabethstr. 10
82131 Gauting
Telefon: 08151 27 61 00
E-Mail: awg@lhsta.de


Wohnheime für erwachsene Menschen mit Behinderung

Die Lebenshilfe Starnberg bietet Menschen mit geistiger Behinderung in den Wohnheimen Hanfelder Straße, Prinzenweg und Leutstettener Straße eine Assistenz zum selbstbestimmten Leben. In den drei Wohnheimen finden 76 Menschen mit geistiger Behinderung ihr Zuhause und erhalten die Hilfen, die sie benötigen, um ein Leben so selbstständig und selbstbestimmt wie möglich zu führen. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in Gruppen von sechs bis elf Personen. Sie gehen tagsüber entweder einer Beschäftigung in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung nach oder sind auf dem freien Arbeitsmarkt tätig. Im Rentenalter bieten die Wohnheime „Tagesstrukturierende Maßnahmen“ an.
Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen und -rechten des Menschen. Über Unterkunft, Versorgung, und Verpflegung hinaus bedeutet Wohnen aber auch einen privaten Rückzugsraum sowie die Möglichkeit von Gemeinschaft und Offenheit nach außen. So können sich die Bewohnerinnen und Bewohner in den Wohnheimen der Lebenshilfe Starnberg von Anfang an zu Hause fühlen. Ein Zuhause, das mehr als jeder andere Lebensbereich Kontinuität, Sicherheit und Vertrautheit vermittelt.

(3 Adressen)


Lebenshilfe Starnberg gGmbh - Wohnheim Hanfelder Straße
Hanfelder Straße 41
82319 Starnberg
Telefon: 08151 38 80
Fax: 08151 44 93 30
E-Mail: wh-hanfelder@lhsta.de


Lebenshilfe Starnberg gGmbH - Wohnheim Prinzenweg
Prinzenweg 11
82319 Starnberg
Telefon: 08151 38 09
Fax: 08151 44 93 22
E-Mail: wh-prinzenweg@lhsta.de


Lebenshilfe Starnberg gGmbH - Wohnheim Leutstettener Str.
Leutstettener Straße 22
82319 Starnberg
Telefon: 08151 27 61 00
Fax: 08151 27 61 01
E-Mail: wh-leutstettenerstrasse@lhsta.de



Dominikus-Ringeisen-Werk

Seit über 85 Jahren begleitet die Einrichtung in Breitbrunn Menschen mit Unterstützungsbedarf. In verschiedenen Häusern befinden sich Wohngruppen, Förderstätten und Freizeiträume.

Dominikus-Ringeisen-Werk Breitbrunn
Einrichtung für Menschen mit Behinderungen
Münchener Straße 1
82211 Herrsching-Breitbrunn
Telefon: 08152 92 30 13 3
Internet: http://www.dominikus-ringeisen-werk.de/


Zuständige Stelle

Sozialwesen
Fachbereich 22

Strandbadstr. 2
82319 Starnberg

08151 148-224
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de
Internet: www.landkreis-starnberg.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung


» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde