Seiteninhalt
Presseinformation vom 16.11.2022:

Energiewende und Klimaschutz

Auch kommende Woche wieder: Reiches Angebot an Online-Vorträgen


Auch in der kommenden Woche gibt es wieder einige Online-Vorträge und Web-Seminare zu verschiedenen Energie- und Klimaschutzthemen.

Die Vorträge werden von Beratungsorganisationen wie Verbraucherzentralen, Bauzentrum München, LandSchafftEnergie oder VHS angeboten. Hier ein kleiner Überblick zu den Veranstaltungen der nächsten Woche:

  • Montag, 21. November 2022, 17:30 - 19:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Fördermittel fürs Haus"
    Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden? Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Förderprogramme und zeigt, wie man die öffentlichen Gelder für sein Vorhaben nutzen kann.
  • Montag, 21. November 2022, 18:30 - 19:30 Uhr
    Online-Infoabend: „Smart Home – Lifestyle oder Klimaschutz?“
    Für viele Kunden ist Smart-Home vor allem ein Lifstyle-Produkt. Aber kann die „intelligente Steuerung“ auch einen Beitrag zur CO2- Reduzierung leisten? Rudi Seibt (Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Planer und Sachverständiger) erläutert anschaulich wie das geht.
  • Dienstag, 22. November 2022, 12:30 – 14:00 Uhr
    VZ-Online-Sprechstunde: „Photovoltaik“
    Aus Sonnenlicht Strom erzeugen – mit Photovoltaik. Der Vortrag richtet sich vor allem an Hauseigentümer, die eine PV-Anlage planen. An diesem Tag bekommen Sie eine echte Entscheidungshilfe und objektive Beratung im Format der Sprechstunde mit maximal 20 Teilnehmer:innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
  • Dienstag, 22. November 2022, 14:00 - 15:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Heizen mit Holz“
    Es gibt viele Gründe, die für die Wärmegewinnung aus Holz sprechen, z.B. die annähernde Klimaneutralität, die Stärkung der regionalen Wirtschaft und die größere Unabhängigkeit von Brennstoffimporten. Im Vortrag werden u.a. die verschiedene Techniken moderner Holz-Zentralheizungen erläutert und wichtige Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen sowie Informationen zu Wirtschaftlichkeit und Förderungen gegeben.
  • Dienstag, 22. November 2022, 18:30 - 19:30 Uhr
    Online-Infoabend: „Solargeräte für die Steckdose“
    Mit Photovoltaik-Anlagen für die Steckdose ist es möglich, auf dem eigenen Balkon oder Terrasse Strom zu erzeugen und in das Stromnetz der Wohnung einzuspeisen. Je nach Größe der Anlage können zwischen 5 und 20 Prozent des durchschnittlichen Strombedarfs eines Haushalts gedeckt werden. Wie so eine Anlage funktioniert, welche Regelungen es gibt, ob sich die Investition finanziell lohnt, und was dabei zu beachten ist, erläutert Janko Kroschl, Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik.
  • Dienstag, 22. November 2022, 19:30 - 20:30 Uhr
    Online-Infoabend: „PV auf Mehrfamilienhäusern“
    Mehrfamilienhäuser mit ihren großen Dachflächen bieten ein großes Potential für Photovoltaik-Anlagen. Hierfür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten und Betriebskonzepte. Allerdings sind solche Projekte komplexer als auf Einfamilienhäusern. Die Initiative #MünchenSolar2030 informiert Eigentümer*innen, Mitglieder von Eigentümergemeinschaften, Hausverwaltungen und Wohnungs-Genossenschaften über die vielen Möglichkeiten die es gibt und in welchen Schritten eine solche Anlage verwirklicht werden kann.
  • Donnerstag, 24. November 2022, 9:00 - 11:45 Uhr
    Web-Forum: „Klimaschutz und Klimaanpassung in WEGs erfolgreich umsetzen“
    Die umfassende energetische Sanierung von in die Jahre gekommenen Wohngebäuden ist der Schlüssel zur Erreichung der Klimaziele. Das Sanierungspotential von WEG-Gebäuden ist dabei immens. In diesem Fachforum werden grundlegende Anforderungen an eine klimataugliche Bestandssanierung von Mehrfamilienhäusern erläutert und deren Umsetzung anhand konkreter Beispiele gezeigt.
  • Donnerstag, 24. November 2022, 19:00 - 20:30 Uhr
    Online-Vortrag „Vom Keller bis zum Dach - Individuell sanieren mit dem iSFP"
    Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) bietet eine ganzheitliche Energieberatung für bestehende Wohngebäude. Ziel ist es, eine sinnvolle Reihenfolge diverser Sanierungsmaßnahmen, wie neue Fenster, Dämmung von Dach oder Wand, Einbau einer neuen Heizung usw. aufzuzeigen, um den Altbau in energetisches Neubauniveau zu führen. Energieberaterin Gisela Kienzle zeigt wie der iSFP funktioniert.

Näheres zu den Terminen und zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen gibt es auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen, weitere Infos auch telefonisch bei der Stabstelle Energie und Klimaschutz unter 08151 148-77442 oder -77352.

 



Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77148
08151 148-11160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BürgerService:


Mo., Di., Do. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung



Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden


Führerschein Online

Mit diesem Service können Sie bequem von zu Hause aus alle gängigen Führerscheinanträge beantragen, ohne Ihre Führerscheinstelle aufsuchen zu müssen.


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten