Seiteninhalt
Presseinformation vom 23.11.2022:

Energiewende und Klimaschutz

Auch kommende Woche wieder: Reiches Angebot an Online-Vorträgen


Auch in der kommenden Woche gibt es wieder einige Online-Vorträge und Web-Seminare zu verschiedenen Energie- und Klimaschutzthemen.

Die Vorträge werden von Beratungsorganisationen wie Verbraucherzentralen, Bauzentrum München, Energieagentur Ebersberg München, LandSchafftEnergie oder VHS angeboten. Hier ein kleiner Überblick zu den Veranstaltungen der nächsten Woche:

  • Montag, 28. November 2022, 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Wie gelingt der Heizungstausch?“
    „Alte raus und Neue rein“ – wenn das so einfach wäre. Viele Halbwahrheiten geistern zum Heizungstausch durch die Presse und das Netz. Doch wann muss meine alte Heizung wirklich raus? Was darf, kann oder muss ich Neues einbauen? Was kostet mich das alles und welche Förderungen bekomme ich für den Einbau einer neuen Heizung? Energieberaterin Tina Götsch hilft beim Durchblick.
  • Montag, 28. November 2022, 18:00 – 20:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Energetische Sanierung Schritt für Schritt“
    Das Dachgeschoss ist im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt? Die Außenwand schimmelt? Rohrleitungen im Keller heizen die Garage unter dem Haus mit? Dafür gibt es Lösungen. Auch kleine Veränderungen senken Energiekosten und erhöhen den Wohnkomfort. In diesem Vortrag informieren wir, wie man mit Eigenleistung und geringem Aufwand die Wärme besser im Haus halten und Heizkosten senken kann.
  • Montag, 28. November 2022, 19:00 – 21:00 Uhr
    Online-Fachgespräch: „Erdwärme nutzen - So heizen Sie Ihr Haus mit Geothermie“
    Im Großraum München liegt ein Schatz im Boden: heißes Thermalwasser. Wie sich tiefe wie oberflächennahe Erdwärme zum Heizen nutzen lassen, erklärt dieses Fachgespräch.
  • Dienstag, 29. November 2022, 17:00 – 19:00 Uhr
    Online-Basis-Beratung: „Wärmepumpen einfach erklärt“
    Kostenlose Energie aus der Umwelt beziehen und damit Ihr Haus effizient beheizen? Das gelingt mit Wärmepumpen zumindest in großen Teilen. Denn sie nutzen die Wärme der Luft, des Grundwassers oder des Erdreichs, um Ihr Haus zu wärmen. Doch wie funktioniert das genau? Wie sinnvoll können Wärmepumpen nicht nur in Neu-, sondern auch in Bestandsbauten eingesetzt werden? Muss ein Bestandsgebäude zuvor umfänglich saniert werden? Und wie hoch sind die Betriebskosten, vor allem der Strombedarf einer Wärmepumpe?
  • Dienstag, 29. November, 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Infoabend: „Schimmel vorbeugen – auch bei verringerter Raumtemperatur“
    In diesem Winter senken viele Menschen die Raumtemperaturen, um Energie und Heizkosten zu sparen. Bei ungünstigen raumklimatischen Bedingungen kann sich jedoch rasch Schimmel bilden. Diplom-Biologin Pamela Jentner erläutert, welche Risiken entstehen und welche vorbeugenden Maßnahmen im Neubau und im Bestand getroffen werden können. Neben Hinweisen zur richtigen Lüftung wird im Vortrag auch darauf eingegangen, was unternommen werden kann, wenn sich bereits Schimmel gebildet hat.
  • Dienstag, 29. November 2022, 18:00 – 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „PV-Kleinstanlagen - Einstieg in steckerfertige Erzeugungsanlagen“
    Mit den immer beliebter werdenden Kleinstsolaranlagen bis 600 Watt können Sie relativ einfach Ihren eigenen Strom erzeugen und nutzen. Diese Anlagen eignen sich nicht nur für Eigenheimbesitzer, auch Mieter können so attraktiv an der Energiewende teilnehmen. Der Online-Vortrag gibt einen sonnigen Einstieg in das Thema und wartet mit Tipps für die eigene Anlage auf.
  • Mittwoch, 30. November 2022, 19:00 - 20:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Energie sparen im Alltag“
    Gerade in Zeiten steigender Energiepreise möchten viele Verbraucher den Strom- und Heizenergieverbrauch in ihrem Haushalt gern senken. Die Verbraucherzentrale erklärt, wie sie bereits mit einfachen Maßnahmen Kosten einsparen können.
  • Mittwoch, 30. November 2022, 19:00 - 20:30 Uhr
    Online-Vortrag „Überflüssiger Überfluss – wie geht nachhaltige Ernährung?"
    Ein Drittel unserer deutschen Wocheneinkäufe wird im Müll entsorgt. Knapp die Hälfte davon könnte noch gegessen werden. Das führt zu 58 Millionen Tonnen überflüssiger Treibhausgase. Und in anderen Teilen der Erde hungern immer noch 811 Millionen Menschen. Wie wir unsere Ernährung nachhaltig organisieren und wie wir mit unserem Einkauf das Klima und das Leben zu Wasser und zu Lande schützen können, diskutieren wir gemeinsam.
  • Donnerstag, 1. Dezember 2022, 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Dämmen mit nachwachsenden Rohstoffen“
    Nachwachsende Rohstoffe, also Materialien wie Zellulosefasern, Holzweichfasern, Hanf, Stroh und Schafwolle, sind nicht nur sehr gut als Dämmstoff geeignet, sondern darüber hinaus umweltfreundlich und sogar wiederverwertbar. Gisela Kienzle, Beraterin der Verbraucherzentrale Bayern, stellt die Vielzahl möglicher Materialien mit ihren jeweiligen Eigenschaften und Einsatzbereichen vor und beantwortet Ihre Fragen.
  • Donnerstag, 1. Dezember 2022, , 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Heizung optimieren“
    Mit welchen Maßnahmen kann das vorhandene Heizsystem in Vorbereitung auf die kommende Heizsaison optimiert werden? Diese Frage beschäftigt Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern in Anbetracht der Energiekrise mehr denn je. Erläutert werden konkrete Möglichkeiten und ihre praktische Umsetzung.

Näheres zu den Terminen und zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen gibt’s auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen, weitere Infos auch telefonisch bei der Stabstelle Energie und Klimaschutz unter 08151 148-77442 oder -77352.

 



Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77148
08151 148-11160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BürgerService:


Mo., Di., Do. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung



Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden


Führerschein Online

Mit diesem Service können Sie bequem von zu Hause aus alle gängigen Führerscheinanträge beantragen, ohne Ihre Führerscheinstelle aufsuchen zu müssen.


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten