Seiteninhalt

Erziehungsbeistandschaft


Erziehungsbeistandschaft am Landratsamt Starnberg

  • Ziel: Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes unterstützen und unter Erhaltung des Lebensbezuges zur Familie ihre Verselbständigung fördern
  • Rechtsgrundlage: Ambulante Erziehungshilfe nach § 30 KJHG
  • Anzahl der Betreuungsfälle beim Landratsamt Starnberg: durchschnittlich 35
  • Personal: festangestellte Diplom Sozialpädagogen und mehrere Honorarkräfte

Hintergründe für Erziehungsbeistandschaft

  • Auffälligkeiten
    • Störung des Sozialverhaltens
    • Probleme im Elternhaus
    • Auffälligkeiten in Schule oder Beruf
    • Delinquenz
  • .Hintergründe
    • Trennung / Scheidung der Eltern
    • Migration
    • weitere Gründe

 

Weitere inhaltliche Informationen zur Erziehungsbeistandschaft entnehmen Sie bitte den Internet-Seiten des Bayerischen Landesjugendamtes.

Bausteine der Erziehungsbeistandschaft

 

  • Einzelfallarbeit
    Einzelkontakte mit dem Jugendlichen
  • Eltern-/Familienarbeit
    Eltern-/Familiengespräche, Begleitung der Eltern in Gesprächen, etc.
  • Netzwerkarbeit
    Bezirkssozialpädagogik, Schule, JaS, Jugendhaus, Familie, Geschwister, Ausbildung, Behörden, Einrichtungen der Jugendhilfe, Ärzte, etc
  • Soziale Gruppenarbeit
    gemeinsame Freizeitaktionen, Klettergruppe, Kanutour, Städtetouren, thematische Gruppenarbeit, etc.

Zuständige Stelle

Ambulante Hilfen
Team 231

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77496
08151 148-11535
fachbereich23@lra-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/231

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit 3G-Nachweis und Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis, Ihr Genesenen-Zertifikat oder Test-Zertifikat, die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen muss nach aktueller Regelung eine FFP2-Maske getragen werden.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche