Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse
Presseinformation vom 27.11.2017:

Schüler der Grundschule Wörthsee malen Titelbild:

Neuer MVV-Fahrplan für den Landkreis Starnberg erschienen


>> Fahrplanheft 2018

Der Landkreis Starnberg gibt dieses Jahr zum 17. Mal einen umfassenden Fahrplan über sämtliche öffentliche Nahverkehrsverbindungen im Landkreis Starnberg heraus. Das Titelbild wurde im Rahmen eines Malwettbewerbs der Grundschule Wörthsee ausgewählt. Die Plätze eins bis drei belohnte Landrat Karl Roth mit einem Büchergutschein.

Gewonnen hat das farbenfrohe Bild von Josephina Kellas aus der Klasse 4c, auf dem ein großer MVV-Bus samt Gästen bei sprichwörtlich strahlendem Sonnenschein an einer Haltestelle in der Nähe eines hellblauen Sees hält. Eine zusätzliche Belohnung gibt es für den ersten Platz. Denn das Siegerbild wird auch auf den Minifahrplänen abgedruckt. Da der Malwettbewerb ein Gemeinschaftsprojekt der Klassen 4a, b, c und d war, gab es obendrauf noch einen Scheck in die Klassenkasse für gemeinsame Unternehmungen.

Mit dem jährlichen Malwettbewerb schafft das Landratsamt Starnberg die Gelegenheit, das Thema öffentlicher Nahverkehr in den Schulunterricht zu integrieren. „Es ist schön zu sehen, wie engagiert sich die Schüler am Wettbewerb beteiligen“, freute sich Landrat Karl Roth.

Der Fahrplanwechsel erfolgt zum 10. Dezember. Hierin sind die Fahrpläne aller 26 Regionalbuslinien und der Expressbuslinie X900 zu finden. Daneben werden die Fahrpläne für die Regionalzüge nach Kochel, Garmisch-Partenkirchen und München sowie der S-Bahnen, die den Landkreis Starnberg anbinden, veröffentlicht. Zudem gibt die neue Ausgabe Auskunft über die zusätzlichen Verkehrsangebote der Gemeinden und die Fahrpläne der Schifffahrtslinien auf dem Starnberger See und dem Ammersee aufgeführt.

Die wichtigsten Neuerungen zum Fahrplanwechsel sind ebenfalls enthalten. Das Liniennetz im westlichen Teil des Landkreises Starnberg wird zum Fahrplanwechsel neu gestaltet. Die sechs neuen Regionalbuslinien 921, 923, 924, 928, 950 sowie 820 ersetzen und ergänzen die bisherigen Linien 952, 953, 954, 956 und 957. In den Gemeinden Andechs, Herrsching, Inning, Seefeld, Weßling und Wörthsee fahren diese Linien mindestens im Stundentakt und verbessern dadurch die Mobilität. Mit der neuen Linie 820 geht´s dann auch in den Nachbarlandkreis Fürstenfeldbruck. Das Angebot im Schülerverkehr wird durch besondere Verstärkerlinien zusätzlich erhöht. Im westlichen Landkreis hat sich damit das Busangebot mit rund 1,67 Millionen Fahrplankilometer um mehr als 200 Prozent gegenüber dem Fahrplanjahr 2017 erhöht.

Die Buslinie 921 wird täglich von Herrsching über Innig nach Weßling oder Stegen fahren. Dabei wird bei einer Fahrt in Stegen am Ammersee und bei der zweiten Fahrt am S-Bahnhof in Weßling gehalten. Somit erhalten die Bürger der Gemeinde Inning die Möglichkeit zweimal in der Stunde zur S8 nach Herrsching und einmal in der Stunde an die S8 nach Weßling zu fahren.

Ganz neu konzipiert wurde die Buslinie 928. Mit dieser Linie können Fahrgäste vom Kloster in Andechs über das Schloss Seefeld am Wörthsee entlang nach Walchstadt fahren. Auf dem Weg bestehen Umsteigemöglichkeiten an den S-Bahnhöfen in Steinebach und Seefeld-Hechendorf und in den Orten Frieding und Drößling. Am Kloster besteht Anschluss an die Buslinien 951 und 958.

Der in einer Auflage von 22 000 Exemplaren erschienene Fahrplan ist ab nächster Woche bei allen Gemeindeverwaltungen, den Filialen der Kreissparkasse und der Volks- und Raiffeisenbanken, den MVV-Karten-Verkaufsstellen, dem Tourismusverband Starnberg und Herrsching, einigen Geschäften sowie im Landratsamt kostenlos erhältlich.

MVV-Fahrplanvorstellung_2017
Landrat Karl Roth, Christel Muggenthal, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Wörthsee, Verkehrsmanagerin Susanne Münster und Christian Mayer, Abteilungsleiter für Regionalbusse des MVV, ehrten die Plätze eins bis drei des Malwettbewerbs.

Druckansicht Druckansicht

Pressefoto

MVV-Fahrplanvorstellung_2017
  • Bildbezeichnung: MVV-Fahrplanvorstellung_2017
  • Bild-ID: 613.30875.1
  • Dateityp: Jpeg Grafik
  • Dateigröße: 3,5 MB
  • Bildmaße: 3648 * 2432 Pixel
  • Bild herunterladen


Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?